zur Website von Baader Planetarium zurück zur Celestron Startseite
WICHTIGE INFORMATION
für Besitzer von NexStar GPS-Teleskopen

"Hoppelt, hüpft oder springt" Ihr Celestron GPS Teleskop von Zeit zu Zeit ?


Einige Teleskope neueren Herstellungsdatums (ab Kaufdatum ca. März 2003) sind versehentlich mit einer falschen Motorcontroller-Software ausgestattet. Dadurch "hüpft" der ALT-Motor im Nachführmodus alle ca. 1-2 Minuten, was auch bei der visuellen Beobachtung bei geringer Vergrößerung deutlich sichtbar ist.

Sollte Ihr Teleskop diesen Fehler zeigen, lässt es sich sehr leicht durch das Aufspielen einer neuen Motorcontroller-Software beheben. Celestron USA bietet auf seiner Website (http://www.celestron.com) im Bereich "Support" unter "Downloads" die dazu notwendigen Programme an. Ferner findet sich dort eine Anleitung, wie man sich ein Kabel herstellt, mit der diese neue Software vom PC ins Teleskop überspielt wird. Ein pdf-file mit der Pinbelegung können Sie hier herunterladen.

An US-Kunden wird das Kabel kostenlos versandt, was wir Ihnen zur Zeit leider nicht anbieten können. Sollten Sie nicht in der Lage sein, ein entsprechendes Kabel nach der Anleitung herzustellen, wenden Sie sich bitte per email an uns (m9mr@baader-planetarium.de), um eine Lösung zu finden.

Um Missverständnissen vorzubeugen: es handelt sich bei dem von Celestron USA kostenlos angebotenen Kabel NICHT um ein RS-Schnittstellenkabel (wird an den Handcontroller angeschlossen), das auch zur Steuerung des Teleskops z.B. mit "The Sky" verwendet werden könnte! Das Kabel ist nur für die Neuprogrammierung der Motorcontroller geeignet (Eingang "PC" im Standfuß) und kann aber zusätzlich zum Betrieb mit der Software hcanywhere eingesetzt werden.

Ein RS-Schnittstellenkabel zur Steuerung Ihres Teleskops per PC können Sie bei uns zum Preis von 35,- EUR (Best.Nr.821037) erwerben.

 
ACHTUNG: Wichtiger Hinweis zu allen Celestron NexStar GPS, Advanced GT und CGE Montierungen


Wenn Sie - via RS 232 Kabel - neue Softwareupgrades in das Eprom der Montierung überspielen, darf auf keinem Fall irgendeine Taste der Handsteuerung gedrückt werden, bis der Softwareupgrade abgeschlossen ist.

Andernfalls wird die Eprom-Platine und das Eprom elektronisch beschädigt und muss repariert werden.
Zum Aufspielen der aktuellen Software gehen Sie bitte wie folgt vor:

Zuerst laden Sie sich die von Ihnen gewünschte aktuelle Software direkt bei Celestron USA unter support/downloads/index.htm herunter.


!! Bitte beachten Sie dabei den Disclaimer auf der Downloadseite von Celestron, der besagt, dass Sie den Softwareupgrade auf eigenes Risiko durchführen und dass für eventuelle Schäden weder die Firma Celestron noch die Firma Baader haftbar gemacht werden kann!!
  • Entfernen Sie die Handsteuerung vom Teleskop
  • Verbinden Sie den seriellen Port Ihres Laptops oder PC´s mit dem PC Eingang an der Montierung
  • Schalten Sie die Spannungsversorgung von PC und Teleskop ein
  • Starten Sie das heruntergeladene File und setzen Sie den korrekten Comport (normalerweise Com 1 oder Com 2)
  • Bevor Sie daran gehen die neue Software zu installieren, müssen Sie sicherstellen, dass die Datenverbindung zwischen Teleskop und PC funktioniert. Klicken Sie dazu den Button "Ask Telescope" Bekommen Sie keine Rückmeldung (Anzeige der Versionsnummer) fahren Sie NICHT mit der Installation fort. Überprüfen Sie in diesem Fall die Comport Einstellung und ggf. die korrekte Kabelbelegung
  • Ist alles OK klicken Sie den Button "load file", dann "open". Wählen Sie die entsprechende Software für Ihr Teleskop, klicken Sie "all" und starten Sie das Upgrade mit der Taste Return.
Das Auspielen der Software dauert seine Zeit (serielle Datenverbindung!). Beide Antriebsachsen werden nacheinader programmiert und der Verlauf wird in einem Fortschrittsbalken angezeigt.
Wir bitten für dieses Problem um Entschuldigung
Ihr Baader - Team
 
zurück zur Celestron Startseite

Email an Baader-Planetarium.de